02.04.2021

Pädagogische Mitteilung

Leni, Selma und Maya konnten den Jurypreis für sich entscheiden

CFA Kelmis ist belgischer Sieger bei europäischer Statistikolympiade!

Die drei Schülerinnen aus Kelmis konnten die nationale Jury mit ihrem Video zum Thema Fake News überzeugen. Die Preisverleihung fand live auf Facebook statt. Hier könnt ihr euch das Video anschauen!

Die belgische Runde der Europäischen Statistikolympiade (ESC) steht allen Schülern offen, die in der 2. oder 3. Stufe aller Studienrichtungen aller staatlich anerkannten Sekundarschulen in Belgien eingeschrieben sind.

Die Statistikolympiade testet:

  • die theoretischen Kenntnisse
  • die Untersuchungskompetenzen
  • die kreativen Fähigkeiten

Alle Tests fanden online statt. Sie waren unterschiedlich für die beiden Stufen.

Wie läuft die Olympiade ab?

In einer ersten Runde mussten die Teilnehmer einen Online-Test erfolgreich bestehen. In der zweiten Runde galt es, ein Video zum Thema „Informationen und Desinformationen: amtliche Statistiken in einer von Daten überfluteten Welt” zu erstellen. Es nahmen insgesamt 64 Gruppen an der zweiten Runde teil.

Die Gewinner stehen fest!

In der zweiten Stufe traten auch die „Brainies“ und „Chixfinger“ des CFA Kelmis an. Hinter den „Brainies“ stecken Leni, Selma und Maya. Die drei Schülerinnen konnten die nationale Jury mit ihrem Video zum Thema Fake News mit einem besonderen Augenmerk auf die aktuelle Corona-Krise für sich gewinnen.

Auf Englisch, Deutsch und Französisch führen die Schülerinnen den Zuschauer durch den Beitrag. Hier könnt ihr einen Blick auf das Video von Leni, Selma und Maya werfen!

Wie geht es weiter?

Die Preisverleihung fand am 1. April live auf Facebook statt. Über die weiterführenden Links gelangt ihr dorthin.

Jeder Schüler im Gewinnerteam erhält einen Geschenkgutschein und eine Geschenktüte. Der Lehrer, unter dessen Leitung das Gewinnerteam gestanden hat, erhält ebenfalls einen Geschenkgutschein und eine Geschenktüte. Jedes Gewinnerteam darf ebenfalls eine Trophäe entgegennehmen.

Als Gewinner des nationalen Jurypreises treten die Brainies nun auch europaweit gegen die anderen nationalen Gewinner an.

Die Europäische Statistikolympiade ist eine Initiative von Eurostat, dem europäischen Statistikamt. Die Statistikolympiade wird im Schuljahr 2020-2021 in mehr als 15 EU-Ländern veranstaltet. Statistiek Vlaanderen, Iweps (Wallonien) und Statbel (das belgische Statistikamt) organisieren gemeinsam die Olympiade in Belgien.