25.01.2021

Pädagogische Mitteilung

Eurodesk - ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk

Neu im Jugendbüro der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Ein Netzwerk von 38 Eurodesk-Zentren und über 1600 lokalen Informationsanbietern in 36 europäischen Ländern. Sie möchten mit Ihrer Einrichtung Partner von Eurodesk werden? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr zu Eurodesk.

Eurodesk ist ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk, das 1990 gegründet wurde. Seit Januar 2021 ist die Nationale Eurodesk – Koordinierungsstelle im Jugendbüro der Deutschsprachigen Gemeinschaft untergebracht. Das Netzwerk verbindet über 1600 lokale Jugendinformationsanbieter, sogenannte „Multiplikatoren und Botschafter“.

Wer sind die Multiplikatoren und Botschafter?

  • Sie sind regionale oder lokale Organisationen.
  • Sie arbeiten mit jungen Menschen.
  • Sie stellen Jugendinformationen bereit.
  • Sie beraten junge Menschen über Mobilitätsmöglichkeiten.

Welche Aufgaben hat Eurodesk?

  • Eurodesk ist eine Unterstützungsorganisation für Erasmus+.
  • Das Netzwerk macht Informationen über Lernmobilität umfassend und für junge Menschen und diejenigen, die mit ihnen arbeiten, zugänglich.
  • Eurodesk schärft das Bewusstsein für europäische Mobilitätsmöglichkeiten und ermutigt junge Menschen, aktive Bürger zu werden.

Wer gehört zum ostbelgischen Beratungsnetzwerk?

Eurodesk geht in Ostbelgien aber über das Jugendbüro hinaus. In der Deutschsprachigen Gemeinschaft bildet das Jugendbüro mit den folgenden Einrichtungen ein eigenes ostbelgisches Beratungsnetzwerk:

  • den Multiplikatoren
  • dem Infotreff Eupen
  • dem JIZ St. Vith

Melden Sie sich beim Jugendbüro!

Um die Möglichkeiten so vielen Jugendlichen wie möglich zugänglich zu machen, ist das Jugendbüro ständig auf der Suche nach neuen Partnern & Multiplikatoren, um das Netzwerk in der Deutschsprachigen Gemeinschaft weiter auszubauen.

Sie denken, dass auch Ihre Einrichtung Partner bzw. Teil des Eurodesk Multiplikatoren Netzwerks werden sollte oder haben einfach nur Fragen zum Programm?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit dem zuständigen nationalen Koordinator, Nils Hensen, im Jugendbüro auf.