14.10.2020

Pädagogische Mitteilung

Bewerben Sie sich mit Ihrer Klasse!

Juvenes Translatores: Wettbewerb für Nachwuchsübersetzer in der EU

Sie sind Lehrer in der Sekundarschule und unterrichten Sprachen? Schüler der Sekundarstufe erhalten die Gelegenheit, ihre übersetzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Melden Sie sich noch bis zum 20. Oktober an!

Juvenes Translatores findet bereits zum 14. Mal statt. Ziel ist es, das Erlernen von Sprachen und das Übersetzen zu fördern.

Wie kann man sich bewerben?

AdobeStock_48859016_C_Jerome_Romme

Am 26. November 2020 findet der Wettbewerb statt. Sie können sich mit Ihrer Schule über die Webseite des Wettbewerbs anmelden. Die Anmeldungen laufen vom 2. September bis zum 20. Oktober 2020.

Die Schulen werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Die Zahl der pro Mitgliedstaat ausgewählten Schulen entspricht der Anzahl der Sitze des Landes im Europäischen Parlament. Das heißt, Belgien schickt 21 Schulen ins Rennen!

In welche Sprache(n) soll übersetzt werden?

In allen Ländern der EU übersetzen die Schüler am selben Tag einen Text unter Aufsicht ihrer Lehrkräfte. Es kann aus allen 24 Amtssprachen der EU frei gewählt werden.

Die Teilnehmer übersetzen einen Text aus der Sprache ihrer Wahl in eine andere Sprache ihrer Wahl. Es wird dabei empfohlen, die Muttersprache oder die stärkste Sprache zu wählen.

Wie werden die Übersetzungen bewertet?

Übersetzer der Generaldirektion Übersetzung der Europäischen Kommission korrigieren die Arbeiten und wählen die beste Übersetzung aus jedem EU-Land aus. Die 27 Preisträger gewinnen eine dreitägige Reise nach Brüssel und erhalten eine Auszeichnung. Die Preisverleihung findet im Frühjahr 2021 in Brüssel statt.

Die Internetseite zur Bewerbung finden Sie in den weiterführenden Links. Auf der Webseite finden Sie auch die Texte aus früheren Ausgaben wieder.