Projektaufruf 2021 - Europäischer Sozialfonds

Möchten Sie Menschen helfen Ihre Situation auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern? Über den Europäischen Sozialfonds können Einrichtungen der Deutschsprachigen Gemeinschaft neue Projekte einreichen, die ab dem 1. Januar 2021 starten.

AdobeStock_235276059_C_Zerbor

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist ein europäisches Instrument zur Förderung der Beschäftigung. ESF-Projekte helfen Menschen eine Beschäftigung zu finden, unterstützen benachteiligte Gruppen beim Zugang zum Arbeitsmarkt und verbessern die Anpassungsfähigkeit von Arbeitnehmern.

Im Rahmen des vorliegenden Aufrufs können Einrichtungen der Deutschsprachigen Gemeinschaft neue Projekte einreichen, die ab dem 1. Januar 2021 starten und eine maximale Dauer von 12 Monaten haben. Themenschwerpunkte sind: Verbesserung der Beschäftigung, Förderung der sozialen Integration sowie die Verbesserung der beruflichen Bildung.

Interessierte werden gebeten, ihren Projektantrag in elektronischer Form (sandra.quast@dgov.be) und in einem schriftlichen Exemplar mit Originalunterschrift bis Donnerstag, den 1. Oktober 2020 beim Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu Hd. von Sandra Quast, Gospertstraße 1, 4700 Eupen, einzureichen.

Weitere Informationen zum ESF und die Antragsformulare sind auf www.ostbelgieneuropa.be/esf, auf www.ostbelgieneuropa.be/esfformulare oder im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Sandra Quast / Telefon: +32 (0)87 876 730 erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihre Projektvorschläge.