EU-Kommission führt öffentliche Befragung durch

Ihre Meinung ist gefragt: Wie klappt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit?

Welche Erfolge konnten durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit erzielt werden? Welche Hindernisse bestehen nach wie vor? Teilen Sie Ihre Erfahrungen bei einer Online-Umfrage bis zum 20. September 2020 mit!

Wenn Sie in der Nähe einer Landesgrenze leben oder ein sogenannter "Grenzgänger" sind, dann sind Sie herzlich dazu eingeladen, an einer aktuellen Online-Umfrage der EU-Kommission teilzunehmen. Das Thema: Überwindung von grenzübergreifenden Hindernissen. Interessenvertreter und Bürger müssen sich hierfür lediglich 10 bis 15 Minuten Zeit nehmen, um ihre persönlichen Erfahrungen beizusteuern.

Mit dieser öffentlichen Befragung möchte die GD REGIO einen umfassenden Überblick über die in den letzten Jahren erzielten Erfolge erhalten. Aber auch über die Hindernisse, die bei grenzüberschreitenden Interaktionen nach wie vor bestehen. Darüber hinaus dient die Befragung als Grundlage für die Formulierung konstruktiver Empfehlungen zur künftigen Politik für die Grenzregionen.

Die öffentliche Befragung wird bis zum 20. September 2020 online in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch verfügbar sein. Den Link zum Fragebogen finden Sie in den weiterführenden Links.