Am 31. Oktober soll der Brexit kommen

Brexit: Ist Ihr Unternehmen vorbereitet?

Ende Oktober könnte das Vereinigte Königreich von Großbritannien ohne einen Deal aus der EU austreten. Der Brexit hat nicht nur für die Bevölkerung Konsequenzen, auch unsere Unternehmen sind betroffen. Es ist Zeit, Ihren Betrieb zu rüsten!

Die EU-Kommission hat extra eine Internetseite für den Fall eines "No-Deal" Brexits eingerichtet. Dort veröffentlicht die EU-Kommission Informationen, die europäische Unternehmen auf das Schlimmste vorbereiten sollen.

Welche Unternehmen werden vom Brexit betroffen sein ?

Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, die:

  • Waren in das Vereinigte Königreich liefern oder dort Dienstleistungen erbringen
  • Waren kaufen oder Dienstleistungen aus dem Vereinigten Königreich erhalten
  • Waren durch das Vereinigte Königreich befördern

Wie hilft die Internetseite Ihrem Betrieb weiter?

Betroffene Unternehmen müssen baldmöglichst alle notwendigen Vorbereitungen und Entscheidungen treffen sowie alle erforderlichen Verwaltungsmaßnahmen abschließen, um Beeinträchtigungen zu vermeiden.

In den weiterführenden Links finden Sie unter anderem:

  • eine Checkliste
  • die passenden Ansprechpersonen in Belgien
  • einen Zoll-Leitfaden