15.01.2018

Einreichfrist 1. März 2018 um 12 Uhr

Projektaufruf: Europa für Bürgerinnen und Bürger

Das Programm fördert Projekte und Aktivitäten, die sich direkt an Bürgerinnen und Bürger richten. Dadurch wird das Bewusstsein einer gemeinsamen historischen Vergangenheit und gemeinsamer Werte weiter ausgebaut.

Am 1. März um 12 Uhr MEZ ist die Einreichfrist für Projekte aller Förderbereiche des EU-Programms Europa für Bürgerinnen und Bürger.

Allgemeine Ziele des Programms:

  • Den Informationsstand der Bürger über die EU, ihre Geschichte und Vielfalt verbessern.
  • Die Unionsbürgerschaft fördern und die Voraussetzungen für eine demokratische Bürgerbeteiligung auf Unionsebene verbessern.

Nähere Informationen über das Programm finden Sie in den weiterfüherenden Links.

Alle Projekte müssen online via eines digitalen Verfahrens auf der Seite der Exekutiv Agentur eingereicht werden. Alle Anträge, die per Papier eingereicht werden, werden nicht bewertet.

Vier Monate nach Einreichfrist, erhalten alle Bewerber eine schriftliche Benachrichtigung der Resultate.

Frau Elena Schommers steht Ihnen gerne bei der Antragsstellung und der Partnersuche zur Seite. Gerne können Sie Frau Schommers für individuelle Termine rund um das EU-Programm kontaktieren.