Programme wallon de Développement Rural (PwDR)

Zwei neue Projektaufrufe geöffnet

Das Wallonische Programm zur ländlichen Entwicklung startet ab sofort zwei neue Projektaufrufe im Bereich Gesundheit im ländlichen Raum. Reichen Sie jetzt Ihre Projektanträge ein!

Fotolia_154344432_M_C_hydebrink

In der Programmperiode 2014-2020 stellt die Europäische Union dem PwDR insgesamt 264 Millionen EUR zur Verfügung, um den ländlichen Raum zu stärken. Die zur Verfügung stehenden Mittel sind an verschiedene Schwerpunkte gebunden. Aktuell sind zwei Aufrufe geöffnet, die beide das Gesundheitswesen betreffen.

  • Noch bis zum 30. September 2017 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Projektanträge im Maßnahmenpaket 7.2. - Investitionen in den Aufbau, Verbesserung oder Entwicklung von Infrastrukturen im Bereich Gesundheit - einzureichen.
  • Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, noch bis zum 31. August 2017 Projektanträge im Bereich "Diversifizierung von land- und forstwirtschaftlichen Aktivitäten im Gesundheitsbereich" (Maßnahme 16.9) einzureichen.

Weitere Informationen zu den Projektaufrufen finden Sie im Downloadbereich.

Das Programme wallon de Développement Rural (PwDR) unterstützt die Akteure der ländlichen Entwicklung - sei es in der Land- oder Forstwirtschaft. Die Maßnahmen sollen der sozio-ökonomischen Entwicklung, den ländlichen Dienstleistungen oder der Umwelt zugute kommen.